Prozess startet heute: Hat ein Plauener seine Frau mit einer Armbrust ermordet?

Plauen/Zwickau - Weil er seine Frau (†37) im Juli 2023 in der ehemals gemeinsamen Plauener Wohnung mit Armbrust und Messer getötet haben soll, wird Mike H. (46) ab Freitag vor dem Landgericht Zwickau der Prozess gemacht.

Am Landgericht Zwickau startet am Freitag der Mordprozess.
Am Landgericht Zwickau startet am Freitag der Mordprozess.  © Bodo Schackow/dpa

Laut Gericht soll der Angeklagte mit der Armbrust auf den Kopf seiner Ehefrau geschossen und mit einem Messer mehrmals eingestochen haben, sodass diese verstarb.

Zuvor hatte sich die Frau von Mike H. getrennt und in einer neuen Partnerschaft gelebt. Der Plauener bestreitet die Vorwürfe.

Kurios: H. wurde nach seiner Festnahme zunächst wieder freigelassen, da sich laut Polizei kein Straftatverdacht erhärtete.

Diese Stars kommen zum Zwickauer Stadtfest
Zwickau Diese Stars kommen zum Zwickauer Stadtfest

Erst vier Wochen später wurde ein Haftbefehl erlassen. Für den Mordprozess sind elf Verhandlungstage vorgesehen.

Zur Verhandlung sollen vier Nebenkläger erscheinen.

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: