Ticket-Kontrolle eskaliert: Fahrgast beißt Kontrolleur in den Arm und randaliert

Zwickau - Eskalation bei einer Ticket-Kontrolle in Zwickau! Ein Fahrgast rastete völlig aus.

In Zwickau hat ein Fahrgast in einer Straßenbahn randaliert. (Archivbild)
In Zwickau hat ein Fahrgast in einer Straßenbahn randaliert. (Archivbild)  © Uwe Meinhold

Am gestrigen Mittwochabend fuhr ein 21-Jähriger in einer Straßenbahn der Linie 3 aus Richtung Eckersbach in Richtung Neuplanitz.

Als er kontrolliert wurde, hatte er nur einen Schülerfahrschein dabei, der ihn nicht für die Fahrt mit der Bahn berechtigte.

"Er wehrte sich heftig gegen die Kontrolle und biss den Fahrkartenkontrolleur in den Arm. Anschließend schlug der Gambier mehrfach so stark gegen eine Fensterscheibe, dass diese aus der Verankerung brach", teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Die Kontrolleure hielten ihn dann fest und riefen die Polizei.

Rettungskräfte brachten den Tatverdächtigen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Angriff entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau: