Umzingelt und auf Mann eingetreten: Raubüberfälle in Zwickau

Zwickau - Die Polizei sucht Zeugen zu zwei brutalen Raubüberfällen am Sonntag am Rande der Zwickauer Innenstadt.

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei brutalen Raubstraftaten in Zwickau. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu zwei brutalen Raubstraftaten in Zwickau. (Symbolbild)  © Bildmontage: 5vision Media/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Der erste geschah kurz nach 16 Uhr in der Bahnhofstraße.

Plötzlich wurde ein 41-Jähriger von drei unbekannten Männern umzingelt. Dann schlugen und traten sie auf ihn ein und entrissen ihm eine Umhängetasche. Danach flüchteten die Angreifer.

Ein Zeuge verfolgte sie noch über die Brunnen- und die Spiegelstraße in Richtung Innenstadt, doch dann verlor er den Kontakt.

Simson-Fahrerin kracht mit VW zusammen und wird schwer verletzt
Zwickau Simson-Fahrerin kracht mit VW zusammen und wird schwer verletzt

"Auf dem Weg entsorgten die Täter die Tasche, aus der sie zuvor eine kleine Menge Bargeld entnommen hatten. Der 41-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden", teilte die Polizei weiter mit.

Die Personen werden so beschrieben:

  • Person 1: circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, kräftige Statur, südländischer Typ, dunkle kurze Haare, schwarze Jogginghose, lange schwarze Jacke
  • Person 2: circa 1,90 Meter groß, südländischer Typ, gelockte Haare, weiße Schuhe, Kinnbart
  • Person 3: circa 1,70 Meter groß, südländischer Typ, rote Hose, schwarze Schuhe, schwarze Jacke mit Hundemotiv auf dem Rücken

Zweiter Raub in Zwickau: 42-Jähriger beklaut

Gegen 19 Uhr geschah der zweite Raub in der Alten Reichenbacher Straße.

Hier wurde ein 42-jähriger plötzlich von einem unbekannten Täter zu Boden gebracht. Dann kam es zum Gerangel. In der Zeit nahm ein zweiter Täter dem Mann die Bauchtasche ab. Die zwei Unbekannten liefen dann gemeinsam in Richtung Reichenbacher Straße. Der 42-Jährige wurde bei der Attacke leicht verletzt.

Zu der Beschreibung der Personen ist bekannt:

  • Person 1: circa 16 Jahre alt, 1,70 Meter groß, südländischer Typ, langer dunkler Pullover, helle Hose, hatte ein Fahrrad dabei
  • Person 2: circa 20 bis 25 Jahre, circa 1,70 Meter groß, südländischer Typ, helle Jeans

Es wird ermittelt, ob die beiden Taten in Zusammenhang stehen.

Wer kann Hinweise zur Tat und den Tätern geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen.

Titelfoto: Bildmontage: 5vision Media/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: