Feuerwehreinsatz in Zwickau: Müllauto in Flammen

Zwickau - Am Dienstagmorgen brannte eine Müllpresse in Zwickau.

Aus der Müllpresse drang dichter Rauch.
Aus der Müllpresse drang dichter Rauch.  © Mike Müller

Gegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Lkw auf die Franz-Mehring-Straße gerufen. 

Beim Pressen von Sperrmüll hatte der Fahrer Rauch bemerkt und das Fahrzeug aus einem Wohngebiet zu einem leerstehenden Parkplatz eines Einkaufszentrums gefahren. 

Die Feuerwehr hatte Schwierigkeiten, an das Innere der Presse zu gelangen. Laut Lutz Michel, Einsatzführungsdienst der Berufsfeuerwehr Zwickau, ließ sich das Fahrzeug nicht mehr öffnen, da die Elektrik der Hydraulik durch den Brand ausgefallen war. 

Somit musste erst eine Öffnung in den Stahl geschnitten werden, um Löschschaum einzusetzen. Dann wurde das Fahrzeug mit einem Kran geöffnet.

Die Kreuzung an der Zufahrt des Einkauszentrums musste während des Einsatzes voll gesperrt werden. 

Zum Einsatz kamen 22 Kameraden der Berufsfeuerwehr Zwickau und der FFW Mitte.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0