20-jähriger Gefangener greift Gefängnis-Mitarbeiterin an und verletzt sie schwer

Schleswig - Ein 20 Jahre alter Insasse der Jugendanstalt Schleswig hat am Samstagnachmittag eine Gefängnismitarbeiterin schwer verletzt.

Das Jugendgefängnis in Schleswig. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen in dem Gefängnis sei dem 20-Jährigen die Flucht nicht gelungen.
Das Jugendgefängnis in Schleswig. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen in dem Gefängnis sei dem 20-Jährigen die Flucht nicht gelungen.  © Christian Charisius/dpa

Der junge Mann habe die Frau unvermittelt angegriffen und schwer am Kopf verletzt, teilte die Anstaltsleiterin am Sonntag in Schleswig mit.

Offensichtlich habe er versucht, die Frau als Geisel zu nehmen und zu flüchten, hieß es weiter.

Das sei jedoch aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen in dem Gefängnis nicht gelungen.

Monate voller Regen stellen Bauern vor Riesen-Problem
Schleswig-Holstein Monate voller Regen stellen Bauern vor Riesen-Problem

Der Deutsche sitzt den Angaben zufolge eine Jugendstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten wegen Raubes in Tateinheit mit Körperverletzung ab.

Er wurde noch am Abend in die Sicherheitsabteilung der Justizvollzugsanstalt Lübeck verlegt.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein: