Mann hilft verletztem Storch in Thüringen

Barchfeld - Ein Mann hat im Wartburgkreis einem verletzten Storch geholfen.

Das Tier wurde von Polizisten zunächst an eine Pflegestelle in Eisenach übergeben. (Symbolbild)
Das Tier wurde von Polizisten zunächst an eine Pflegestelle in Eisenach übergeben. (Symbolbild)  © Candy Welz/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, informierte ein Zeuge die Bad Salzunger Polizei am Montagabend über einen verletzten Storch in der Nürnberger Straße in Barchfeld.

Den Angaben zufolge hatte der Mann das Tier bis zum Eintreffen der Beamten so gut wie möglich gesichert.

Die Uniformierten übergaben den Storch zunächst an eine Pflegestelle in Eisenach, da am Abend ein Verbleib in Barchfeld aufgrund der schweren Verletzungen nicht möglich gewesen wäre, hieß es. Ob die starken Windböen oder ein Zusammenstoß mit einem Fahrzeug dem Vogel zum Verhängnis wurde, konnte laut Polizei vor Ort nicht geklärt werden.

Feuerwehr-Einsatz in Mehrfamilienhaus: Fast zwei Dutzend Menschen evakuiert - Person festgenommen!
Thüringen Feuerwehr-Einsatz in Mehrfamilienhaus: Fast zwei Dutzend Menschen evakuiert - Person festgenommen!

In Thüringen wurde am Montag vor Wind- und Sturmböen gewarnt. Wegen des Wetters stürzten im Freistaat Bäume um. Zudem war es zu Stromausfällen gekommen.

Auch am Dienstagmittag lagen Warnmeldungen für den Freistaat sowie für weite Teile Deutschlands vor.

Titelfoto: Candy Welz/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: