Mehr Studenten an Thüringer Hochschulen - so groß ist der Anstieg!

Erfurt - Die Zahl der Studenten an Thüringer Hochschulen ist erneut gestiegen.

Die Zahl der Studenten an Thüringer Hochschulen ist erneut gestiegen. (Symbolbild)
Die Zahl der Studenten an Thüringer Hochschulen ist erneut gestiegen. (Symbolbild)  © Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Im Wintersemester 2023/24 waren nach vorläufigen Ergebnissen rund 144.390 Studierende an den Hochschulen im Freistaat eingeschrieben, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Erfurt mitteilte.

Das sei im Vergleich zum vorangegangenen Wintersemester mit 135.974 Studierenden ein Anstieg von 6,2 Prozent.

Dieser resultiere überwiegend auf den Zuwachs an Studierenden an der IU Internationale Hochschule in Erfurt, die unter anderem Fernstudiengänge anbietet.

Thüringen hat ein Wolfsrevier weniger: Wo steckt die Wölfin aus dem Raum Zella?
Thüringen Thüringen hat ein Wolfsrevier weniger: Wo steckt die Wölfin aus dem Raum Zella?

Mit 77,5 Prozent waren die meisten Studenten im Wintersemester laut der Statistik an den Thüringer Fachhochschulen immatrikuliert. Damit halte der dortige steigende Trend weiter an.

An den Universitäten wurden 31.094 Studenten gezählt. Das entspreche einem Anteil von 21,5 Prozent. Rund 60 Prozent der Studierenden in Thüringen sind Frauen. Am beliebtesten waren die Bereiche Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Sozialwesen.

Titelfoto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: