Unwettergefahr in Thüringen: Starkregen, Hagel und Orkanböen bis 120 km/h

Erfurt - Die Menschen in Thüringen müssen sich am Freitag auf teils kräftige Gewitter einstellen.

In manchen Regionen Thüringens kann es zu Beginn des Wochenendes ungemütlich werden. (Symbolfoto)
In manchen Regionen Thüringens kann es zu Beginn des Wochenendes ungemütlich werden. (Symbolfoto)  © Martin Schutt/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, besteht vor allem vom Vogtland bis zum Altenburger Land Unwettergefahr.

Es sei möglich, dass am heutigen Freitag Starkregen einsetzt und bis zu 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde niederprasseln. Auch Hagelkörner mit einer Größe von um die drei Zentimeter kann es geben.

Weiterhin kann es zu schweren Sturm- und Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde kommen. "Es gibt zwar eine flächendeckende Unwettergefahr, aber die tatsächlichen Unwetter wird es nur örtlich geben", erklärte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes.

Ununterbrochene Regenflut in Thüringen? So wird das Wetter am Wochenende
Thüringen Wetter Ununterbrochene Regenflut in Thüringen? So wird das Wetter am Wochenende

Die Temperaturen sollen am heutigen Freitag auf bis zu 27 Grad klettern, im Bergland sind bis zu 24 Grad angekündigt. In der Nacht zum Samstag kann es zeitweise noch zu einzelnen Schauern und Gewittern kommen.

Der Samstag ist laut Wetterprognose wechselnd bis stark bewölkt bei Höchsttemperaturen von bis zu 24, im Bergland bis zu 21 Grad. Teilweise sind örtliche Schauer möglich.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Wetter: