Trotz EM-Auftakt: Landestrachtenfest Mühlhausen super besucht

Mühlhausen - Kleidung mit Geschichte: Beim Landestrachtenfest in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) kamen tausende Besucher.

Mitglieder des Thüringer Trachtenverbandes schlüpften am Wochenende in historische Kleidung.
Mitglieder des Thüringer Trachtenverbandes schlüpften am Wochenende in historische Kleidung.  © Jacob Schröter/dpa

Über drei Tage seien schätzungsweise 3000 Besucherinnen und Besucher gekommen, sagte die Geschäftsführerin des Thüringer Trachtenverbands, Maria Marr.

Sie zeigte sich zufrieden mit dem Fest: "Das Wetter hat super mitgespielt." Einen Wermutstropfen gab es aber: "Am Freitag hätten wir uns über mehr Besucher gefreut, aber gegen das Eröffnungsspiel der Fußball-EM kommt man schlecht an", betonte Marr.

Die meisten Menschen seien am Samstag dabei gewesen, als Mitglieder des Verbands in Tracht erstmals auf historischen Fahrzeugen bei einem Umzug durch Mühlhausen zogen. Auch Traktoren und Trabis waren dabei.

Havarie auf Bleilochtalsperre: Schiff geht kaputt und treibt Richtung Felswand
Thüringen Havarie auf Bleilochtalsperre: Schiff geht kaputt und treibt Richtung Felswand

"Die Tracht ist in Thüringen immer noch sehr lebendig", betonte der Landesvorsitzende des Trachtenverbands, Knut Kreuch. Es gebe Lebensphasen, in denen sie besonders gerne getragen werde: etwa von Kindern im Grundschulalter oder von älteren Generationen. "In der Pubertät ist das Thema Tracht eher schwierig", so Kreuch.

Für das kommende Jahr ist statt eines Landestrachtenfests ein Kinder- und Jugendtrachtenfest auf der Wasserburg in Heldrungen (Kyffhäuserkreis) geplant.

Titelfoto: Jacob Schröter/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: