Auto kracht mit 7-jährigem Radfahrer zusammen: Mutmaßliche Unfallverursacherin flüchtet

Oldisleben - Bei einem Verkehrsunfall in Oldisleben (Kyffhäuserkreis) ist ein siebenjähriges Kind verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich auf Höhe eines Fußgängerüberweges. (Symbolbild)
Der Unfall ereignete sich auf Höhe eines Fußgängerüberweges. (Symbolbild)  © 123RF/bialasiewicz

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 15 Uhr in der Frankenhäuser Straße auf Höhe eines Fußgängerüberweges. Ein Auto war mit einem siebenjährigen Radfahrer zusammengestoßen. Das Kind wurde verletzt. Den Angaben nach jedoch nicht schwer.

Die Person am Steuer hat den Unfallort den Angaben nach pflichtwidrig verlassen. Bei der Person könnte es sich laut Aussagen des Kindes um eine Frau gehandelt haben, erklärte die Polizei gegenüber TAG24.

Bei dem Auto könnte ein weißer Hyundai infrage kommen. Am Fahrzeug der mutmaßlichen Unfallverursacherin könnte ein Schaden entstanden sein.

Missglücktes Überholmanöver: Fahranfänger fährt gegen Baum
Thüringen Unfall Missglücktes Überholmanöver: Fahranfänger fährt gegen Baum

Der Sachschaden am Fahrrad und einer Uhr wurden auf 450 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen, der mutmaßlichen Verursacherin und dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: 123RF/bialasiewicz

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: