Fast vier Promille: Autofahrerin baut reihenweise Unfälle - Landesstraße voll gesperrt!

Großlohra - Eine 28-jährige Autofahrerin war in Thüringen volltrunken unterwegs. Es kam zu mehreren Unfällen. Ein Auto landete im Straßengraben. Die Fahrerin wurde verletzt. Eine Landesstraße bei Großlohra (Landkreis Nordhausen) musste voll gesperrt werden.

Laut Polizei ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest mit der 28-Jährigen einen Wert von 3,79 Promille! Für sie endete die Fahrt mit einer Blutentnahme im Krankenhaus. (Symbolbild)
Laut Polizei ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest mit der 28-Jährigen einen Wert von 3,79 Promille! Für sie endete die Fahrt mit einer Blutentnahme im Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, meldeten mehrere Zeugen am Dienstag ab 18.50 Uhr einen in Schlängellinien fahrenden schwarzen Audi auf der A38 in Fahrtrichtung Leipzig.

Zwischen den Anschlussstellen Arenshausen (Landkreis Eichsfeld) und Bleicherode (Landkreis Nordhausen) kam das Auto den Angaben zufolge 14 Mal von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte dabei mehrmals mit der Schutzplanke und überfuhr dreimal einen Leitpfosten.

Die Frau setzte ihre Fahrt fort. Ein Zeuge bemerkte die auffällige Fahrweise der 28-Jährigen und sicherte laut Polizei mit seinem eigenen Fahrzeug den rückwärtigen Verkehr.

Auto von Fahranfänger überschlägt sich: Alle Insassen landen im Krankenhaus
Thüringen Unfall Auto von Fahranfänger überschlägt sich: Alle Insassen landen im Krankenhaus

Nach Verlassen der Autobahn setzte die Frau ihre Fahrt an der Anschlussstelle Bleicherode in Richtung Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) fort.

In einer Kurve kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau lenkte gegen und es kam zur Kollision mit einem entgegenkommenden Peugeot, der sich drehte und im Straßengraben zum Stehen kam. Die Fahrbahn musste den Angaben nach aufgrund der unübersichtlichen Unfallsituation voll gesperrt werden.

Beide Fahrzeuge abgeschleppt!

Die Peugeot-Fahrerin wurde von Rettungskräften vor Ort behandelt. (Symbolbild)
Die Peugeot-Fahrerin wurde von Rettungskräften vor Ort behandelt. (Symbolbild)  © 123RF/teka77

Glücklicherweise wurde die Peugeot-Fahrerin (46) laut Polizei nur leicht verletzt. Die Audi-Fahrerin torkelte aus ihrem Auto. Bis zum Eintreffen der Kräfte der Autobahnpolizeistation Nordhausen sei sie durch einen Zeugen gesichert worden, hieß es.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3,79 Promille! Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Laut Polizei wird der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen auf circa 10.000 Euro geschätzt. Der Audi und der Peugeot mussten abgeschleppt werden.

Zusammenprall mit Lastwagen: 77-Jähriger tot!
Thüringen Unfall Zusammenprall mit Lastwagen: 77-Jähriger tot!

Die entstandenen Schäden an den Autobahneinrichtungen belaufen sich auf mindestens 5000 Euro.

Zudem musste die L1016 bei der Ortslage Großlohra für den Einsatz der Rettungskräfte und zur Unfallaufnahme circa 45 Minuten voll gesperrt werden. Aufgrund der Bergungsmaßnahmen kam es weitere 60 Minuten zu Verkehrsbehinderungen.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: