Suff-Fahrt mit mehreren Unfällen in Thüringen: So viel Promille ergab ein Test!

Gotha - In Gotha-Ost ist es zu mehreren Unfällen gekommen. Im Fokus: Ein Autofahrer!

Laut Polizei ergab ein Atemalkoholtest 2,43 Promille bei dem Fahrer. (Symbolbild)
Laut Polizei ergab ein Atemalkoholtest 2,43 Promille bei dem Fahrer. (Symbolbild)  © 123RF/chalabala

Wie die Polizei mitteilte, verursachte ein Autofahrer die Unfälle am späten Donnerstagabend. Den Angaben zufolge teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass ein 30-Jähriger betrunken losgefahren sein soll.

Wenig später fanden die Uniformierten das Fahrzeug verunfallt im Bereich der Erfurter Landstraße vor.

Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei 2,43 Promille bei dem Fahrer! Bei der Ermittlung zur Fahrstrecke konnten bislang eine beschädigte Straßenlaterne sowie vier beschädigte Verkehrsschilder aufgefunden werden, hieß es in der vergangenen Nacht seitens der Beamten.

Radfahrer knallt mit Auto zusammen: Sanitäter können ihm nicht mehr helfen
Thüringen Unfall Radfahrer knallt mit Auto zusammen: Sanitäter können ihm nicht mehr helfen

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Zudem wurde der Führerschein des Fahrers beschlagnahmt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Den 30-Jährigen erwarten nach Polizeiangaben eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs mit voraussichtlichem Entzug der Fahrerlaubnis sowie jede Menge Kosten. Bei den Unfällen sei glücklicherweise niemand verletzt worden, hieß es.

Titelfoto: 123RF/chalabala

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: