Tödlicher Unfall: Honda-Fahrer gerät in Gegenverkehr, kracht mit Lkw zusammen und wird eingeklemmt

Straußfurt - Ein schwerer Unfall mit Todesfolge hat sich am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße vier bei Straußfurt (Landkreis Sömmerda) ereignet.

Für das Unfallopfer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto)
Für das Unfallopfer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto)  © Patrick Seeger/dpa

Ein 62-Jähriger war gegen 8.55 Uhr kurz hinter dem Bahnübergang zwischen Herbsleben und Straußfurt auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal mit einem Lkw zusammengestoßen, teilte die Polizei mit.

Aus welchen Gründen der Hondafahrer in den Gegenverkehr geriet, ist bislang noch unklar.

Bei dem Frontalcrash wurde der Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Wenig später erlag er seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der 28-jährige Lkw-Fahrer überstand die Kollision unverletzt.

Rentner kommt von der Straße ab: Beifahrerin (†79) stirbt am Unfallort
Thüringen Unfall Rentner kommt von der Straße ab: Beifahrerin (†79) stirbt am Unfallort

Die B4 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit umgeleitet.

Laut Polizeiangaben entstand ein Schaden von 23.000 Euro.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: