Zwei Schwerverletzte nach Unfall im Ilm-Kreis: Hubschrauber im Einsatz!

Möhrenbach - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagabend im Ilm-Kreis gekommen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Die Luftrettung war im Einsatz. (Symbolbild)
Die Luftrettung war im Einsatz. (Symbolbild)  © 123rf/raecher

Ein 41-jähriger BMW-Fahrer war auf der Landesstraße 1047 aus Richtung Hohe Tanne/Großbreitenbach kommend in Richtung Möhrenbach unterwegs, wie aus Angaben der Polizei hervorging.

Beim Durchfahren einer Kurve sei der BMW vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen, hieß es.

Das Auto überfuhr eine unebene Schotterfläche neben der Fahrbahn, schleuderte zurück auf die Straße und drehte sich um die eigene Achse. Schließlich kam es entgegen der Fahrtrichtung auf seiner Fahrbahnseite zum Stehen.

Schrecklicher Unfall in Thüringen: Mann tot, Frau lebensbedrohlich verletzt
Thüringen Unfall Schrecklicher Unfall in Thüringen: Mann tot, Frau lebensbedrohlich verletzt

Der Fahrer wurde laut Polizei schwer verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Sein Beifahrer (42) musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden.

Wie die Beamten weiter mitteilten, hat der BMW-Fahrer mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung zu rechnen. Am Auto entstand den Angaben nach wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Straße war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: 123rf/raecher

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: