Plötzlich wieder 30 Grad: Kehrt der Sommer am Wochenende nach Sachsen zurück?

Leipzig - Sonne, Wolken, Regen - so richtig hochsommerlich hat der Juli in diesem Jahr in Sachsen nicht begonnen. Die Wettervorhersage für das Wochenende verspricht ein wenig Besserung, hält jedoch auch ein großes Aber bereit.

Zeit für den Badesee: Am Samstag soll es schön warm in Sachsen werden.
Zeit für den Badesee: Am Samstag soll es schön warm in Sachsen werden.  © Bildmontage: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Die gute Nachricht zuerst: Die Temperaturen steigen so langsam wieder. Während das Quecksilber in den vergangenen Tagen kaum 20 Grad angezeigt hat, werden am heutigen Freitag laut Deutschem Wetterdienst (DWD) schon wieder 21 bis 24 Grad im Freistaat erreicht.

Lediglich im Bergland muss noch mit kühleren Werten zwischen 15 und 21 Grad gerechnet werden. Dabei überwiegen die Wolken oft, aber auch die Sonne lässt sich ab und zu blicken.

Ganz im Osten Sachsens kann es am Nachmittag örtliche Schauer geben. Und auch windig wird es hier und da, auf dem Fichtelberg sind sogar stürmische Böen möglich.

Bald Sommerhitze in Frankfurt und Hessen: Diese Wetter-Lage naht
Wetter Deutschland Bald Sommerhitze in Frankfurt und Hessen: Diese Wetter-Lage naht

Nachdem es in der kommenden Nacht bis auf 12 Grad abkühlen kann, steigen die Höchstwerte am Samstag auf hochsommerliche 26 bis 31 Grad. Beste Voraussetzungen für einen Ausflug an den Badesee.

Doch Vorsicht: Ab dem späten Nachmittag kann von Westen her schauerartiger Regen samt Gewittern aufziehen. Laut DWD sind in Ostsachsen auch vereinzelte Unwetter nicht ausgeschlossen! Erst im Laufe der Nacht lockert es nach und nach auf.

Wetter in Sachsen: Samstag über 30 Grad, Sonntag 10 Grad weniger

Doch ziehen dann schon wieder neue Unwetter auf?
Doch ziehen dann schon wieder neue Unwetter auf?  © Jan Woitas/dpa

Und dann war es das auch schon wieder mit den hochsommerlichen Temperaturen, aber immerhin bleibt es in weiten Teilen Sachsens trocken. Nur in den Bergen kann es am Sonntag bei teils starker Bewölkung etwas regnen.

Dort steigt das Quecksilber auf 17 bis 20 Grad, sonst auf 21 bis 24 Grad.

Hoffnung auf heiße Tage macht dann aber schon der Start in die neue Woche: Bei heiterem bis wolkigem Wetter werden Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad erwartet.

Jetzt kracht's wieder: Heftige Unwetter in Bayern erwartet
Wetter Deutschland Jetzt kracht's wieder: Heftige Unwetter in Bayern erwartet

Feiert der Sommer damit sein Comeback und bleibt er auch?

Titelfoto: Bildmontage: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: