Ungewöhnlich mild: So warm wird es am Wochenende in NRW

Köln - Schon seit Tagen ist es in Nordrhein-Westfalen ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit. Dieser Trend setzt sich laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zunächst auch am Wochenende fort.

Die milden Temperaturen in Nordrhein-Westfalen haben schon etliche Blumen sprießen lassen. (Symbolbild)
Die milden Temperaturen in Nordrhein-Westfalen haben schon etliche Blumen sprießen lassen. (Symbolbild)  © Bildmontage: Federico Gambarini/dpa, wetteronline.de (Screenshot)

Mit Höchstwerten zwischen 14 und 17 Grad erreichen die Temperaturen am heutigen Freitag sogar Rekordwerte für das bisherige Jahr.

Über Sonnenschein dürfen sich die Menschen Nordrhein-Westfalen allerdings voraussichtlich nicht freuen. Denn laut DWD soll etwa ab den Mittagsstunden Regen aufziehen.

Erst am Abend sollen die Schauer dann langsam nachlassen. Es bleibt laut DWD allerdings bedeckt.

Winter-Wetter in NRW! So kalt wird es in den kommenden Tagen
Wetter Deutschland Winter-Wetter in NRW! So kalt wird es in den kommenden Tagen

Der Samstag soll dann ebenfalls mit wechselnd bis stark bewölktem Himmel starten. Dabei muss mit einzelnen leichten Schauern und etwas Sprühregen gerechnet werden.

Zudem soll es wieder etwas abkühlen: Laut den DWD-Experten sind Temperaturen zwischen zehn und 13 Grad zu erwarten.

Am Sonntag zieht dann eine Regenfront über Nordrhein-Westfalen hinweg. Bei Temperaturen zwischen neun und 13 Grad sollen dann den ganzen Tag über immer wieder Regenschauer auftreten.

Titelfoto: Bildmontage: Federico Gambarini/dpa, wetteronline.de (Screenshot)

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: