Wettervorhersage für Bayern: Mild, aber stürmisch!

München - In Bayern bliebt es mild, wird aber zusehends regnerisch und in den Bergen auch stürmisch.

Bei auffrischendem Wind sind Kite-Surfer auf dem Starnberger See unterwegs.
Bei auffrischendem Wind sind Kite-Surfer auf dem Starnberger See unterwegs.  © Bildmontage: Katrin Requadt/dpa, wetteronline.de

Für den heutigen Dienstag warnte der Deutsche Wetterdienst vor allem im Norden, aber auch im westlichen Alpenvorland vor stürmischen Böen. In Hochlagen kann der Sturm mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde wehen.

Derweil bleibt es im Süden des Landes zunächst sonnig, nur nördlich der Donau fällt etwas Regen. Die Temperaturen bleiben bei 8 bis 13 Grad, im südlichen Alpenvorland sogar 15 Grad, frühlingshaft mild.

In der Nacht zum Mittwoch nimmt der Wind weiter zu: Auf den Gipfeln im Bayerwald wehen dann Orkanböen mit bis zu 115 Kilometern pro Stunde aus West.

So ungemütlich wird das Wochenende in Thüringen
Wetter Deutschland So ungemütlich wird das Wochenende in Thüringen

Im Verlauf des Mittwochs breitet sich dann der Regen von Norden her übers Land aus. Im Raum Hof kann es sogar nochmal schneien.

Zum Ende der Woche bleibt es bewölkt, bei teils kräftigem Regen. Am Freitag scheint dann zwischen Alpen und Bayerischem Wald wieder länger die Sonne.

Titelfoto: Bildmontage: Katrin Requadt/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: