Max ist da! Aue-Keeper Martin Männel ist wieder Papa geworden

Aue - Max ist da! Martin Männel ist am Donnerstag zum zweiten Mal Papa geworden. Seine Frau Doreen brachte einen gesunden Jungen zur Welt. Anton hat jetzt ein Brüderchen. Glückwunsch!

Stolz präsentiert Martin Männel seinen neugeborenen Sohn Max.
Stolz präsentiert Martin Männel seinen neugeborenen Sohn Max.  © Instagram/Martin Männel

"Danke an die Trainer, die mir die Möglichkeit gegeben haben, bei der Geburt dabei sein zu können", schrieb Männel auf Facebook. "Wir genießen jetzt noch etwas die Zeit zusammen und morgen geht es dann zum Team nach Österreich", schrieb er weiter.

Dort wird Männel am Freitag erst einmal viele Hände schütteln dürfen. Auch die von Torhüter Rouven Sattelmaier. Der 30-Jährige, der zuletzt beim FC Bradford spielte, soll ab Freitag für die Zeit in Österreich mittrainieren. "Es geht schnell mit Verletzungen. Wir gehen mit Rouven auf Nummer sicher, um Martin, Daniel Haas und Max Schlosser auch mal zu entlasten", so Meyer.

Meyer ist nicht nur mit den täglichen Einheiten beschäftigt, sondern auch mit der Stürmersuche. "Wir werden noch drei holen. Einen jungen und zwei gestandene Spieler. Wir haben die Namen klar im Kopf. Es kann schnell gehen und sie sind hier mit im Camp", sagt der 38-Jährige.

Torhüter Rouven Sattelmaier ist schon im Camp und gratuliert zum erneuten Nachwuchs.
Torhüter Rouven Sattelmaier ist schon im Camp und gratuliert zum erneuten Nachwuchs.  © Imago

Titelfoto: Picture Point


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0