Exklusiv! Sophia Thomallas Tätowierer verrät, wann das "Helene"-Tattoo kommt

Zwickau - Seit Monaten warten die Fans von Schauspieler-Tochter und Skandal-Model Sophia Thomalla (28): Wann lässt sie sich endlich das Portrait von Sängerin Helene Fischer (33, "Herzbeben") auf ihre Haut stechen? Jetzt ist klar, wer mit seiner Nadel an Sophia ran darf - der Zwickauer Tätowierer Randy Engelhard (39)!

In dieser Instagram-Fragerunde lüftete Sophia Thomalla (28,r.) das Geheimnis: Randy Engelhard (39, l.) soll das Helene-Tattoo stechen.
In dieser Instagram-Fragerunde lüftete Sophia Thomalla (28,r.) das Geheimnis: Randy Engelhard (39, l.) soll das Helene-Tattoo stechen.  © dpa, Screenshot/Instagram Sophia Thomalla

Thomalla hatte Ende Januar bei Instagram angekündigt, sich bei 200.000 Likes ein Tattoo von Helene Fischer stechen zu lassen. Gesagt, gewettet, verloren – aber bis heute nicht getan.

Jetzt gestand die Berliner Boulevard-Schönheit bei einer Fragerunde: "Jeder, der sich bisschen auskennt, weiß, dass die besten Tätowierer ausgebucht sind. Für Monate. Und es basiert auf Vertrauen. Ich habe keine Lust auf irgendeinen Wald- und Wiesenstecher, der sich dann vor jede RTL-Kamera stellt und erzählt, wie sehr ich dabei gelitten habe. Vorschläge also nicht nötig."

Als Antwort darauf, wen sie ran lässt, postete die 28-Jährige schließlich unmissverständlich: Tätowierer Randy Engelhard! Die beiden sind seit Jahren eng befreundet.

Engelhard zu TAG24: "Ich war positiv überrascht. Ich weiß ja, dass sie Portraits und Realistik-Arbeiten gern bei mir machen lässt. Wir haben auch schon zwei große Projekte miteinander gemacht. Über das Helene-Thema haben wir aber noch nicht geredet, das hat sich bisher noch nicht ergeben." Bis Ende 2018 wird es aber wohl nichts mehr: "Ich bin ein halbes Jahr im Voraus ausgebucht." Das heißt: Die Wettschulden werden frühestens 2019 eingelöst.

Helene Fischer (33) soll einen Platz auf Thomallas Körper bekommen.
Helene Fischer (33) soll einen Platz auf Thomallas Körper bekommen.  © Klaus Jedlicka

Dass das Star-Model dem Zwickauer Hautkünstler vertraut, ist keine Überraschung. Kaum ein Szene-Mitglied setzt sich mit seiner Arbeit so auseinander wie der 39-Jährige.

Im Spartensender "Sixx" gab er in der Show "Horror Tattoos - Deutschland, wir retten deine Haut" Tipps, wie man völlig misslungene "Tattoo-Künste" noch ausbessern könnte. Engelhard ging sogar selber in Schulen, klärte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren über Risiken auf, warnte vor Pfuschern in der Branche.

Immerhin verflucht er selbst bis heute sein erstes eigenes Tattoo: "Ein beschissener Drache auf dem linken Oberarm!" Engeldhard griff selber zur Nadel - bis heute mit großen Erfolg. In seinem Studio "Heaven of Colours" gibt Randy sein Wissen auch in Seminaren an den Nachwuchs weiter.

Für Tattoo-Interessierte hat er einen entscheidenden Tipp: "Schaut euch die Arbeiten und Referenzen der Leute an. Ein guter Tätowierer hat zudem keine Vorlagen-Mappen im Studio liegen, sondern nimmt sich Zeit, mit dem Kunden ein individuelles Motiv zu entwickeln."

Randy Engelhard ist einer der erfolgreichsten Tätowierer der Szene. Er ist auf Monate im Voraus ausgebucht.
Randy Engelhard ist einer der erfolgreichsten Tätowierer der Szene. Er ist auf Monate im Voraus ausgebucht.  © Uwe Meinhold
Randy Engelhard und Sophia Thomalla.
Randy Engelhard und Sophia Thomalla.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0