Ausge-BAMF-t? Anne Will hakt am Sonntag nach Top Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 3.426 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 914 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 768
7.359

Rocker-Schießerei in Köln: Boss lässt Lamborghini stehen, Razzia bei Hells Angels

Nach Schüssen auf Bandidos in Köln: Polizei bei Hells Angels

Bei der Schießerei in Köln-Humboldt-Gremberg wurden zwei Rocker der Bandidos verletzt. Die Polizei soll ein Clubhaus der Hells Angels durchsucht haben.

Köln - Nach der mutmaßlichen Rocker-Schießerei auf offener Straße in Köln-Humboldt-Gremberg sollen Staatsanwaltschaft und Polizei in der Nacht zu Mittwoch ein Hells-Angels-Haus kontrolliert haben.

Der weiße Lamborghini soll dem Kölner Bandidos-Boss gehören. Er ließ ihn stehen.
Der weiße Lamborghini soll dem Kölner Bandidos-Boss gehören. Er ließ ihn stehen.

Die Schüsse peitschten gegen 15.30 Uhr durch Köln-Humboldt-Gremberg. Die fliegenden Kugeln trafen zwei Männer, ein parkendes Auto (TAG24 berichtete).

Die Opfer: Offenbar Mitglieder der Rockergruppe Bandidos. Der eine soll sogar der Kölner Bandidos-Boss Aykut Ö. sein, berichtet BILD.

Die Angeschossen brachten sich zu Fuß in Sicherheit und ließen einen weißen Lamborghini mit Kölner Kennzeichen zurück.

Die Polizei übernahm vor Ort die Ermittlungen, sicherte das Areal an der Ecke Gießener Straße und Usinger Straße.

Nach TAG24-Informationen erlitt einer der Opfer schwere Verletzungen. Beide kamen in eine Klinik.

Der unbekannte Schütze flüchtete mit einem Auto vom Tatort, so die Polizei. Laut unbestätigten Information soll der Mann einen Audi-R8 gefahren haben.

In der Nacht zu Mittwoch folgte eine Razzia, berichtet der Bonner Generalanzeiger. Demnach durchsuchten die ermittelnde Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei offenbar ein Clubhaus der Hells Angels in Köln. Die Rockergruppe ist mit den Bandidos verfeindet.

Gegenüber TAG24.de verwies die Polizei Köln auf die Staatsanwaltschaft. Die wiederum war am frühen Morgen noch nicht erreichbar.

Die Rocker-Konflikte schwelen in Köln: Erst Ende Februar fielen Schüsse auf offener Straße am Rudolfplatz. Drei Männer sollen in der Nacht zum 26. Februar 2018 auf ein leerstehendes Lokal geschossen haben.

Die Polizei konnte die mutmaßlichen Schützen im Anschluss festnehmen. Sie hatten Kontakte in die Rockerszene.

Die Polizei sucht zu Schießerei noch dringend Zeugen. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0221 229-0 entgegen.

Ein unbeteiligtes Auto wurde von einer Kugel getroffen.
Ein unbeteiligtes Auto wurde von einer Kugel getroffen.

Fotos: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 12.776 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 8.289 Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 16.215 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 2.750
Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.027 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 190 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.333 Anzeige Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 5.862 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 23.983 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 7.394 Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 5.112 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 7.699 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.517 Anzeige Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! 5.283 Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? 971 Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht 350 Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune 2.552 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.770 Anzeige WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! 1.208 Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! 3.222 Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! 3.626 Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga 3.771 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 12.741 Anzeige Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf 5.330 Angler macht am Ufer einen Schock-Fund 4.590 Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! 6.476 Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht 11.748 Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits 4.444 Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt 1.014 Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! 4.753 Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter 1.082 Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst 284 AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus 3.531 Einfamilienhäuser zu Plantagen umgebaut und Millionen damit verdient 3.782 24-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 6.863 "Mein Schatz": Ist Michelle mit 21 Jahre jüngerem Schlagerstar zusammen? 8.328 Bauer wird bei tragischem Unfall zu Tode gequetscht 3.437 GNTM-Gerda postet Bild mit Michalsky: Fans entdecken Mega-Mode-Fauxpas 8.736 Nach heißen Küssen am Strand: Bachelor-Babe Svenja mit Liebes-Statement 3.800 Neue TV-Sendung für Guido Cantz 1.263 Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt 6.232 Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung 832 Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! 7.143 Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu 512 Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt 6.171 Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig 5.663 Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben 4.704 Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! 1.659 Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen 13.032 Knallt's heute bei der AfD-Demo? Zehntausende demonstrieren friedlich 4.901 Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete 4.650