Lebensgefahr! 21-Jähriger nach Streit niedergestochen Neu Neue Masche: Darum dürft Ihr bei falscher Microsoft-Warnung nie zurückrufen! Neu Werden wir bald alle in Kapseln von Stadt zu Stadt geschossen? Neu Folgenschwere Abkühlung: Obdachloser löst Polizei-Großeinsatz aus Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 59.341 Anzeige
12.994

Flirt-Wahnsinn bei Polizei? So genial reagieren Beamte auf Liebesbekundung

Ist der Tinder-Wahnsinn jetzt sogar schon bei der Polizei angekommen? #Berlin
Auch schon mal auf heiße Beamte gestoßen? Die Berliner Polizei reagierte jetzt via Facebook auf weibliche Kontaktanfragen.
Auch schon mal auf heiße Beamte gestoßen? Die Berliner Polizei reagierte jetzt via Facebook auf weibliche Kontaktanfragen.

Berlin - Zwei heiße, gut gebaute Polizisten packen die Handschellen aus und nehmen eine Frau fest. Sexuelle Spannungen liegen in der Luft. Die Festgenommene steht auf die Männer in Uniform, doch sieht sie die Polizisten möglicherweise nie wieder. Was nun?

Zugegeben: Die beschriebene Szene erinnert eher an den Beginn eines Pornos mit Rollenspiel-Charakter. Doch dass zumindest vergleichbare Situationen auch im echten Leben vorkommen, beweist ein Facebook-Post der Berliner Polizei.

Denn die scheinen des Öfteren mit Flirt-Anfragen von Frauen à la "Wie kann ich den netten Polizisten kennen lernen, der gestern meine Anzeige aufgenommen hat?“ konfrontiert zu werden.

Darauf reagierten die Berliner Beamten jetzt mit einer Menge Humor und bewiesen wiederholt, dass die Hauptstadt auch in vermeintlich biederen Betrieben (BVG, Polizei) Social-Media verstanden hat.

So schrieb die Polizei hinsichtlich der Kontakt-Anfragen auf Facebook: "Was wir sagen wollen, ist, dass wir selbstverständlich nachvollziehen können, dass man sich Knall auf Fall in einen unserer Jungs verliebt und ihn gern wiedersehen würde." 

Und weiter: "Ein pochendes sehnsüchtiges Herz mag sich auch wie ein Notfall anfühlen, ist aber aus polizeilicher Sicht natürlich keiner."

Also Achtung! Auch wenn sich die Männer in Blau der Damenwelt über berufliche Kanäle öffnen: Die "110" bleibt wirklichen Notrufen vorbehalten. Denn von Liebesbekundungen und Scherzanrufen über den schnellen Kanal hält auch die Polizei wenig. Die sollte man einfach über E-Mail, Twitter oder Facebook kundtun.

Natürlich dürfen sich auch Männer, die von weiblichen Einsatzkräften angetan sind, melden.

Fotos: Imago

Mit diesen Tipps übersteht Ihr die Hitzewelle Neu Auch das noch! Knast-Drama um Herzogin Meghans Familie Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 14.278 Anzeige Ribéry lobt Kovac, den Kritikern lacht er ins Gesicht Neu Er war psychisch krank! Mann stürmt in Kneipe und tötet zwei Menschen Neu
Wie süß ist denn bitte Theodor? Wigald Boning und Frau Teresa sind Eltern Neu Stalkte Madonna Supermodel? Nach Lesbenkuss wurde sie ganz wild Neu Weiteres Opfer des CSD-Grapschers meldet sich Neu Nach Hinweis auf Rauchverbot in Bahnhof: Mann (28) wird fast Auge ausgestochen! Neu Große Ehre für früheren Wimbledon-Sieger Neu
Sicherheitsmann verfolgt Männer und stirbt: Darum kam der Security ums Leben Neu Jan Delay zeigt Heino seine Mittelfinger Neu Bei 30 Grad im Auto gelassen! Hund stirbt qualvollen Hitzetod 1.431 Kebekus keilt gegen Helene, aber Fans halten zur Sängerin! 3.495 So cool verabschiedet sich Berliner Busfahrer in den Feierabend! 2.425 Ab aufs Revier! Polizei nimmt Judenhasser (27) nach Hitlergruß fest 242 Immer beliebter: Darum kehren immer mehr Ossis dem Westen den Rücken 2.940 "Die Katze" beklagt Hetzjagd: So schlimm war es für Kultblondine Daniela 1.183 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.594 Anzeige Woher stammt das Fleisch? Penny führt eigene Kennzeichnung mit vier Stufen ein 1.264 Horror-Fund: Zwei Menschen sterben in Flammen, Mann kämpft um Leben 203 Update Horror-Crash: Pkw und Lieferwagen stehen in Flammen, zwei Menschen sterben 3.586 Alibi-Kicker, Mitläufer und zum WM-Titel gezogen: Hoeneß vernichtet Özil 13.786 Feuerwehr rettet 18 Pferde vor dem Flammentod 291 Frau in Bonn bei Messerangriff schwer verletzt 890 Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Vivien (19)? 2.496 Sara Kulkas Kinder: "Du bist eine blöde Mama, du nervst!" 4.042 Männer randalieren auf Festival und haben unglaublichen Promillewert 2.957 Eifersucht? Frau soll Freund mit kochendem Wasser übergossen haben, der stirbt an Verletzungen 3.061 Polizei will verdurstende Tiere retten: Was sie dann findet, lässt sie staunen 7.523 Nippel-Alarm! Cathy Lugner zeigt uns die schönsten Seiten Andalusiens 4.666 Gerettete Höhlen-Jungs bekommen den Kopf rasiert, aber warum? 6.450 Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft 2.092 Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte 1.708 Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" 34.522 Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? 4.294 Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt 1.123 Lebensgefahr! Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose vor S-Bahnhof an 2.768 Vermisste Lina wieder aufgetaucht 11.135 Update Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu 1.911 Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens 6.362 Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt 297 Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! 3.906 Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab 2.439 Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann 40.869 ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt 2.143 Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment 2.403 Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen 3.670 In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? 1.681 Anja Reschke von der ARD kommentiert PEGIDAs "Absaufen"-Rufe 9.737