Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

4.153

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.890

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.768
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

376

TAG24 sucht genau Dich!

72.466
Anzeige
11.892

Flirt-Wahnsinn bei Polizei? So genial reagieren Beamte auf Liebesbekundung

Ist der Tinder-Wahnsinn jetzt sogar schon bei der Polizei angekommen? #Berlin
Auch schon mal auf heiße Beamte gestoßen? Die Berliner Polizei reagierte jetzt via Facebook auf weibliche Kontaktanfragen.
Auch schon mal auf heiße Beamte gestoßen? Die Berliner Polizei reagierte jetzt via Facebook auf weibliche Kontaktanfragen.

Berlin - Zwei heiße, gut gebaute Polizisten packen die Handschellen aus und nehmen eine Frau fest. Sexuelle Spannungen liegen in der Luft. Die Festgenommene steht auf die Männer in Uniform, doch sieht sie die Polizisten möglicherweise nie wieder. Was nun?

Zugegeben: Die beschriebene Szene erinnert eher an den Beginn eines Pornos mit Rollenspiel-Charakter. Doch dass zumindest vergleichbare Situationen auch im echten Leben vorkommen, beweist ein Facebook-Post der Berliner Polizei.

Denn die scheinen des Öfteren mit Flirt-Anfragen von Frauen à la "Wie kann ich den netten Polizisten kennen lernen, der gestern meine Anzeige aufgenommen hat?“ konfrontiert zu werden.

Darauf reagierten die Berliner Beamten jetzt mit einer Menge Humor und bewiesen wiederholt, dass die Hauptstadt auch in vermeintlich biederen Betrieben (BVG, Polizei) Social-Media verstanden hat.

So schrieb die Polizei hinsichtlich der Kontakt-Anfragen auf Facebook: "Was wir sagen wollen, ist, dass wir selbstverständlich nachvollziehen können, dass man sich Knall auf Fall in einen unserer Jungs verliebt und ihn gern wiedersehen würde." 

Und weiter: "Ein pochendes sehnsüchtiges Herz mag sich auch wie ein Notfall anfühlen, ist aber aus polizeilicher Sicht natürlich keiner."

Also Achtung! Auch wenn sich die Männer in Blau der Damenwelt über berufliche Kanäle öffnen: Die "110" bleibt wirklichen Notrufen vorbehalten. Denn von Liebesbekundungen und Scherzanrufen über den schnellen Kanal hält auch die Polizei wenig. Die sollte man einfach über E-Mail, Twitter oder Facebook kundtun.

Natürlich dürfen sich auch Männer, die von weiblichen Einsatzkräften angetan sind, melden.

Fotos: Imago

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

338

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.027

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.961

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.849

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.848
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

486

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.184

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.042

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.322

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.418

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.751
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

175

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.464

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.603
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.622

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.838

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.095

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.776

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

122

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.197

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.447

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.868

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.914

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.271

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.056

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.564

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.087

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.168

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

589

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

525

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

248

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

884

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.829

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.778

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.436

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

316

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.300

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

348

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.767

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.744

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.226

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.325
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

339

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.635

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.371

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.990

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.115

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.508

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.233

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.427

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.794
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.043

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.354

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.968