15 Kilo abgenommen: GNTM-Kandidatin will sich Brüste operieren lassen

Wolfschlugen - Bei "Germany's next Topmodel" 2018 machte sich Sarah Amiri als aufstrebendes Curvy Model einen Namen. Doch von ihren Kurven ist nicht mehr viel übrig - und das hat nicht nur positive Folgen.

Sarah Amiri hat einiges Kilos abgespeckt.
Sarah Amiri hat einiges Kilos abgespeckt.  © Screenshot Instagram/sherezadeamiri

15 Kilo soll die 19-Jährige, die aus Wolfschlugen in der Nähe Stuttgart kommt, seit ihrer GNTM-Teilnahme abgenommen haben. Und wer sich auf ihrem Instagram-Account umschaut, erkennt einen deutlichen Unterschied zu damals.

Allerdings hat der Gewichtsverlust nicht nur positive Begleiterscheinungen. Deshalb will sich Sarah jetzt sogar unters Messer legen.

Im Interview mit "Promiflash" verrät das Model: "Durch das Abnehmen hat sich natürlich auch mein Körper verändert, meine Brüste haben sich sehr verändert, was mich persönlich sehr stört."

Ihre Brüste seien nicht mehr so straff wie früher. Das soll der Beauty-Doc nun ändern. "Ich möchte meine Brüste nicht vergrößern, auch nicht verkleinern. Ich möchte sie straffen", erklärt Sarah. Einen Termin für den Schönheitseingriff hat die 19-Jährige auch schon.

Sie ist übrigens nicht die einzige GNTM-Kandidatin, die nach ihrer Teilnahme für Figurdebatten sorgte. Auch bei Pia Riegel (22) aus München schlugen Fans Alarm, als diese offenbar abgenommen hatte (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0