Horror-Crash! Metal-Band Sabaton in schweren Unfall verwickelt

Tunesien - Horror-Crash in Tunesien! Die schwedische Power-Metal-Band Sabaton war am Freitag in einen schlimmen Unfall verwickelt, teilten die Mitglieder am Sonntag in den sozialen Medien mit.

Wie es zu dem schweren Unfall kam, ist derzeit nicht bekannt.
Wie es zu dem schweren Unfall kam, ist derzeit nicht bekannt.  © Screenshot Facebook/Sabaton

Die Band war gerade auf dem Rückweg von einem Videodreh in der Sahara, als es zu dem schweren Autounfall kam. "Wir sind schwer verletzt, blutig, aber wir sind glücklich, am Leben zu sein. Wir sind auch sicher, dass wir bald wieder an Stärke gewinnen werden", schrieb die Gruppe bei Instagram, Facebook und Twitter.

Dazu wurden unter anderem dramatische Bilder vom zerstörten Auto der Metaler gepostet.

Eigentlich wollte Sabaton am Sonntag im polnischen Danzig auftreten, musste das Konzert nun aber kurzfristig absagen. "Auf ärztlichen Rat sind wir uns sicher, dass wir heute in Polen aufgrund des Risikos einer Verschlimmerung unserer Verletzungen nicht auftreten können", hieß es ebenfalls auf Facebook.

Sabaton ist eine schwedische Heavy-Metal-Band, die hauptsächlich über Kriegsthemen singt.

Titelfoto: Screenshot Twitter, Facebook/Sabaton

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0