17-Jährige bei Unfall von Quad geschleudert und getötet, Fahrer (27) schwer verletzt

Hedersleben - Eine 17-Jährige ist bei einem Quadunfall in Hedersleben im Landkreis Harz ums Leben gekommen.

Die eintreffenden Rettungskräfte konnten der jungen Frau nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Die eintreffenden Rettungskräfte konnten der jungen Frau nicht mehr helfen. (Symbolbild)  © Britta Pedersen/ dpa

Die 17-Jährige war am Mittwochabend gemeinsam mit einem 27-Jährigen und dessen Quad unterwegs, als der Fahrer in der Lindenstraße aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Demnach streifte das Quad zunächst die Bordsteinkante und krachte dann gegen ein Hoftor.

Sowohl der 27-Jährige als auch die 17-Jährige wurden auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.

Frau begeht schweren Fehler beim Parken! Die Folgen sind tragisch
Unfall Frau begeht schweren Fehler beim Parken! Die Folgen sind tragisch

Die junge Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 27-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Quad wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
Das Quad wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.  © Polizeirevier Harz

An dem Kraftfahrzeug entstand ein Totalschaden.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: