25-Jähriger fährt mit BMW gegen Baum und wird schwer verletzt

Eschede - Schwerer Unfall auf der B191 bei Eschede im Landkreis Celle (Niedersachsen): Dabei wurde am Montag ein 25-Jähriger schwer verletzt.

Der Fahrer wurde bei dem schweren Unfall in Enschede in seinem Auto eingeklemmt.
Der Fahrer wurde bei dem schweren Unfall in Enschede in seinem Auto eingeklemmt.  © Polizei

Das Unglück ereignete sich gegen 17.15 Uhr kurz vor der Ortschaft Weyhausen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein 25-Jähriger geriet mit seinem BMW in Richtung Uelzen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Dabei kam er von der Straße ab und stieß frontal mit einem Baum zusammen.

Auto brettert gegen Baum und fängt Feuer: Insasse verstirbt noch am Unfallort
Unfall Auto brettert gegen Baum und fängt Feuer: Insasse verstirbt noch am Unfallort

Bei dem Unfall wurde der Mann eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Der 25-Jährige erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurde in die Klinik in Celle gebracht.

Wegen des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme war die B191 zeitweise voll gesperrt.

Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt, das Auto wurde aber völlig zerstört. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall: