58-jähriger Autofahrer verliert die Kontrolle und gerät in Gegenvekehr

Jork – Am Dienstagnachmittag kam es auf der Landesstraße 140 in Richtung Hamburg zu einem schweren Unfall. Ein 58-Jähriger verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Cabrio und stieß mit einem Mercedes Sprinter zusammen.

Der Morgan und der Sprinter wurden bei dem Unfall teilweise erheblich beschädigt.
Der Morgan und der Sprinter wurden bei dem Unfall teilweise erheblich beschädigt.  © Polizeiinspektion Stade

Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr auf dem Obstmarschenweg in Jork (Niedersachsen).

Der 58-jährige Fahrer kam mit seinem Morgan nach links auf die Gegenfahrbahn, touchierte einen Laster und kollidierte anschließend mit einem dahinter fahrenden Mercedes Sprinter.

Bei der Kollision wurde der 58-Jährige schwer verletzt und musste noch in seinem Wagen von Einsatzkräften der Feuerwehr erst versorgt werden. Anschließend wurde der Mann per Hubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen.

Zwei Verletzte: Porsche stürzt Böschung hinab und landet auf dem Dach!
Unfall Zwei Verletzte: Porsche stürzt Böschung hinab und landet auf dem Dach!

Der 47-jährige Lkw-Fahrer aus Grünendeich, der 50-jährige Sprinter-Fahrer aus Halvesbostel sowie sein 47-jähriger Beifahrer aus Buxtehude blieben nach den Angaben bei dem Unfall bis auf einen Schock unverletzt.

Die L140 war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im fließenden Nachmittagsverkehr.

Titelfoto: Polizeiinspektion Stade

Mehr zum Thema Unfall: