71-Jähriger stößt mit Wagen gegen Lichtmast und überschlägt sich

Rostock - Heftiger Crash in Rostock! Am Freitagvormittag hat sich ein 71-jähriger Mann im Stadtteil Schmarl mit seinem Wagen überschlagen. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Ein 71-jähriger Fiat-Fahrer hat sich am Freitagvormittag in Rostock mit seinem Wagen überschlagen. Er erlitt ein Trauma und kam ins Krankenhaus.
Ein 71-jähriger Fiat-Fahrer hat sich am Freitagvormittag in Rostock mit seinem Wagen überschlagen. Er erlitt ein Trauma und kam ins Krankenhaus.  © Stefan Tretropp

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 10 Uhr an der Ampel Groß Kleiner Damm/Schmarler Damm.

Demnach verlor der Fiat-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und stieß daraufhin mit einem Lichtmast zusammen.

Anschließend drehte und überschlug sich das Auto, ehe es circa 150 Meter hinter der Unfallstelle zum Stehen kam.

Güterzug erfasst zwei Kinder (†10, 9) in NRW: Große Betroffenheit und viele Fragen
Unfall Güterzug erfasst zwei Kinder (†10, 9) in NRW: Große Betroffenheit und viele Fragen

Der 71-Jährige erlitt durch die Kollision ein Trauma und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Unfall: