Betrunkener überrollt Kleinkind: Mädchen (1) stirbt noch vor Ort

Bohmte - Schrecklicher Unfall in Bohmte (Landkreis Osnabrück): Am Samstagabend hat ein betrunkener Autofahrer (38) ein Kleinkind (1) überfahren. Das Mädchen starb noch an der Unfallstelle.

Eine Polizistin sichert in Bohmte (Landkreis Osnabrück) Spuren. Dort wurde ein einjähriges Mädchen von einem betrunkenen Autofahrer überfahren und tödlich verletzt.
Eine Polizistin sichert in Bohmte (Landkreis Osnabrück) Spuren. Dort wurde ein einjähriges Mädchen von einem betrunkenen Autofahrer überfahren und tödlich verletzt.  © Heinz-Jürgen Reiss/Nord-West-Media TV/dpa

Wie die Polizei mitteilte, war der 38-Jährige gegen 18.30 Uhr in der Straße Sonnenbrink unterwegs, als er dem Straßenverlauf folgend, nach links abbog.

Zeitgleich rollte aus einer Grundstückseinfahrt von links das kleine Mädchen mit einem Bobbycar auf die Fahrbahn. Der Wagen erfasste das Kind und überrollte es.

Die Einjährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie trotz sofort begonnener Reanimation noch an der Unfallstelle verstarb. Ersthelfer, ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung hatten vergeblich um ihr Leben gekämpft.

Übler Unfall: Mann von Bus überfahren und schwer verletzt!
Unfall Übler Unfall: Mann von Bus überfahren und schwer verletzt!

Der Autofahrer war nach dem Unfall noch ein Stück weitergefahren, dann jedoch zur Unfallstelle zurückgekehrt. Die anwesenden Polizisten nahmen Alkoholgeruch wahr und stellten daraufhin einen Wert von rund 0,8 Promille fest.

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt, zudem wurden drei Blutproben entnommen.

Mehrere Notfallseelsorger kamen nach dem tödlichen Unfall vor Ort zum Einsatz.

Titelfoto: Heinz-Jürgen Reiss/Nord-West-Media TV/dpa

Mehr zum Thema Unfall: