"Bild der Verwüstung": Mann bei Unfall auf der Autobahn lebensgefährlich verletzt

Pinneberg - Bei einem Unfall auf der Autobahn 23 nahe Pinneberg (Schleswig-Holstein) ist ein Mann lebensbedrohlich verletzt worden.

Das Auto überschlug sich und kam erst auf dem Dach zum Liegen.
Das Auto überschlug sich und kam erst auf dem Dach zum Liegen.  © Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Sein Auto war am Montagabend gegen 20.40 Uhr von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich und blieb auf dem Seitenstreifen auf dem Dach liegen, wie die Feuerwehr zunächst mitteilte. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Tornesch und Pinneberg Nord in Fahrtrichtung Hamburg.

"Den ersteintreffenden Einsatzkräften bot sich ein Bild der Verwüstung an der Einsatzstelle", heißt es im Bericht weiter.

Durch die Wucht des Unfalls wurden der Motorblock und die Fahrertür aus dem Wagen herausgerissen.

Schülertransporter verunglückt! Vier Schwerverletzte, darunter drei Jugendliche
Unfall Schülertransporter verunglückt! Vier Schwerverletzte, darunter drei Jugendliche

Der Verletzte musste zunächst aus seinem Fahrzeug befreit werden, bevor er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Die Unfallursache war unklar.

Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu.

Titelfoto: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mehr zum Thema Unfall: