Crash in Ostsachsen: Ford und BMW landen im Graben, mehrere Verletzte

Wachau - Die Wucht des Aufpralls muss beträchtlich gewesen sein! Bei Wachau (Landkreis Bautzen) kollidierten am Montagmittag ein BMW und ein Ford so heftig, dass es beide Autos auf angrenzende Felder riss.

Vermutlich Totalschaden: Der weiße Ford nach dem Unfall.
Vermutlich Totalschaden: Der weiße Ford nach dem Unfall.  © xcitepress

Der Unfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr auf der Kreuzung Dresdener Straße/Zur Landwehr, wie die Polizeidirektion Görlitz am Nachmittag auf TAG24-Nachfrage mitteilte.

Fotos vom Unfallort zeigen, dass an beiden Autos vermutlich Totalschaden entstanden ist. Nach ersten Informationen sollen sechs Menschen verletzt worden sein. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt.

Neben den Autos kamen auch mehrere Verkehrsschilder zu Schaden. Diese wurden vermutlich umgerissen, als eines oder beide Fahrzeuge in Richtung der Felder stürzten.

Blutflecken auf Straße: Biker (21) kracht frontal in abbiegendes Auto
Unfall Blutflecken auf Straße: Biker (21) kracht frontal in abbiegendes Auto

Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Der BMW war nach dem Crash ebenfalls schwer beschädigt.
Der BMW war nach dem Crash ebenfalls schwer beschädigt.  © xcitepress

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Titelfoto: Bildmontage: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall: