Fahrerin gerät in Gegenverkehr: Unfall mit sechs Verletzten bei Schöneck

Schöneck - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos bei Schöneck im südosthessischen Main-Kinzig-Kreis sind sechs Personen verletzt worden, darunter drei Kinder.

Unfall mit sechs Verletzten auf der B521 bei Schöneck: Das Foto zeigt eines der beiden beteiligten Autos.
Unfall mit sechs Verletzten auf der B521 bei Schöneck: Das Foto zeigt eines der beiden beteiligten Autos.  © 5vision.media

Aus bislang unbekannten Gründen geriet eine 43-jährige Autofahrerin am gestrigen Dienstagabend auf der B521 in den Gegenverkehr, teilte die Polizei am heutigen Mittwoch mit.

Sie stieß mit dem Auto einer 33 Jahre alten Frau zusammen, in dem vier weitere Personen saßen.

Die Beifahrerin der 33-Jährigen, eine 35 Jahre alte Frau, wurde durch den Unfall schwer verletzt.

Senior fährt Fußgänger (19) mit Auto an: Junger Mann schwer verletzt
Unfall Senior fährt Fußgänger (19) mit Auto an: Junger Mann schwer verletzt

Drei Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren sowie die beiden Autofahrerinnen erlitten leichte Verletzungen.

Laut Polizei entstand an beiden Autos ein Totalschaden. Eine Schadenshöhe sei bislang unbekannt.

Der verhängnisvolle Unfall ereignete sich am Dienstagabend - zwei Autos krachten ineinander.
Der verhängnisvolle Unfall ereignete sich am Dienstagabend - zwei Autos krachten ineinander.  © 5vision.media

Die Bundesstraße 521 bei Schöneck wurde infolge des Crashs für rund anderthalb Stunden für die Bergungsarbeiten gesperrt.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: