Frontal-Crash zwischen Auto und Lastwagen auf B33: Rettungs-Hubschrauber im Einsatz

Gengenbach - Schwerer Unfall auf der B33 bei Gegenbach! 

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die schwer verletzte Person ins Krankenhaus gebracht.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die schwer verletzte Person ins Krankenhaus gebracht.  © Marco Dürr / Einsatz-Report24

Wie eine Sprecherin der Polizei Offenburg gegenüber TAG24 mitteilte, kam es am Donnerstagmittag zu einem Frontal-Crash zwischen einem Auto und einem Lastwagen. 

Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Um wen es sich dabei handelt, war zunächst nicht bekannt. 

Allerdings wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. 

Tödlicher Unfall in Nordhessen: Radler (†14) von Auto gegen Straßenschild geschleudert
Unfall Tödlicher Unfall in Nordhessen: Radler (†14) von Auto gegen Straßenschild geschleudert

Die B33 war voll gesperrt worden. 

Das Trümmerfeld nach dem Unfall erstreckte sich über circa 300 Meter, wie die Polizei berichtete. 

Der Sachschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. 

Ein Blick auf das beschädigte Auto.
Ein Blick auf das beschädigte Auto.  © Marco Dürr / Einsatz-Report24

Update, 16.36 Uhr: 25-Jährige schwer verletzt

Nun teilte die Polizei mit, dass es sich bei der Verletzten um eine 25-jährige Frau handelte. 

Die Opel-Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik geflogen. 

Ihr Beifahrer verletzte sich leicht. Die Polizei teilte außerdem mit, dass die Sperrung noch zwei bis drei Stunden andauern wird. 

Titelfoto: Marco Dürr / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: