Reh kracht in Windschutzscheibe von Lkw: Fahrer schwer verletzt!

Neuenwalde - Heftiger Unfall in Neuenwalde (Landkreis Cuxhaven): Bei einer Kollision mit einem Reh ist der 44-jährige Fahrer eines Lastwagens schwer verletzt worden.

Die Front des Lastwagens wurde bei dem Zusammenstoß komplett eingedrückt. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Die Front des Lastwagens wurde bei dem Zusammenstoß komplett eingedrückt. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.  © Polizeiinspektion Cuxhaven

Wie die Polizei mitteilte, war ein 37-Jähriger am Freitagabend gegen 21 Uhr mit seinem VW auf der Dorumer Straße unterwegs, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn lief.

Das Tier wurde von dem Auto erfasst, hochgeschleudert und prallte gegen die Windschutzscheibe des entgegenkommenden Sattelzugs.

Der Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht.

"Sommerfest" der AfD in Dresden: Mit Bratwurst und Bier, aber ohne Kernthemen
AfD "Sommerfest" der AfD in Dresden: Mit Bratwurst und Bier, aber ohne Kernthemen

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, traten durch den Unfall circa 800 Liter Gefahrgut aus, die der Lkw geladen hatte. Die Bergungsarbeiten dauern aktuell noch an.

Durch den Unfall kam es außerdem zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Angaben zur Schadenshöhe konnten zunächst nicht gemacht werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Cuxhaven

Mehr zum Thema Unfall: