Mehrere verletzte Fußballfans nach Unfall am Flughafen Weeze!

Weeze - Ein leichtsinniger Fehler von vier schottischen Fußballfans hat am Freitag auf dem Flughafen Weeze zu einem schweren Verkehrsunfall geführt.

Die Polizei musste am frühen Freitagmorgen einen Unfall mit schottischen Fußballfans aufnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei musste am frühen Freitagmorgen einen Unfall mit schottischen Fußballfans aufnehmen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Die vier jungen Männer zwischen 23 und 25 Jahren waren am Freitagmorgen aus Schottland nach NRW gereist, um von dort mit dem Auto nach Düsseldorf zu kommen.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Gruppe dort die Fußball-EM verfolgen. Am Dienstag spielt Schottland in Köln sein zweites Gruppenspiel.

Am Flughafen Weeze angekommen stiegen die vier um kurz nach Mitternacht in einen geliehenen Citroën. Dabei vergaß der Fahrer wohl, dass anders als in seinem Heimatland in Deutschland Rechts- statt Linksverkehr gilt.

Frau kracht mit Auto frontal gegen Lkw, kurz darauf ist sie tot
Unfall Frau kracht mit Auto frontal gegen Lkw, kurz darauf ist sie tot

Auf der falschen Spur unterwegs stießen die vier noch auf dem Flughafengelände mit einem entgegenkommenden Mercedes eines 45-jährigen Düsseldorfers zusammen.

Alle fünf Unfallbeteiligten wurden bei dem Crash verletzt, der Fahrer des Citroën sowie sein Beifahrer schwer. Sie wurden in verschiedene Krankenhäuser in der Region eingeliefert.

Auf der falschen Seite gefahren - und betrunken?

Womöglich stand der schottische Fahrer auch unter Alkoholeinfluss. Deswegen wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen, wie es hieß.

In diesem Fall muss er obendrein mit einer Strafanzeige durch die Polizei rechnen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall: