Mercedes gerät in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte nach Frontalcrash

Celle - Auf der B191 in Richtung Uelzen (Niedersachsen) ist es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei ist ein Mercedes-Fahrer (37) frontal mit einer Volvo-Fahrerin (52) zusammengestoßen.

Sowohl am Mercedes als auch am Volvo entstand ein Totalschaden.
Sowohl am Mercedes als auch am Volvo entstand ein Totalschaden.  © Polizeiinspektion Celle

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 7.40 Uhr zwischen Eschede und Weyhausen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und anschließend frontal mit der Volvo-Fahrerin kollidiert.

Durch den Aufprall wurde die 52-Jährige in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und ins Celler Krankenhaus gebracht.

Vorfahrt missachtet: Lkw erfasst BMW-Fahrerin trotz Vollbremsung
Unfall Vorfahrt missachtet: Lkw erfasst BMW-Fahrerin trotz Vollbremsung

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B191 zwischen Breitenhees und Weyhausen bis 13.45 Uhr voll gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Polizeiinspektion Celle

Mehr zum Thema Unfall: