Tödlicher Unfall: Autofahrer nach Crash mit Baum eingeklemmt

Neuwied - Bei einem schweren Autounfall im Landkreis Neuwied (Rheinland-Pfalz) ist am Morgen des heutigen Sonntags ein Mann ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache war der Mann mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.
Aus noch ungeklärter Ursache war der Mann mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.  © Feuerwehr VG Asbach

Ein Sprecher der Feuerwehr in Asbach sagte, dass der Unfall gegen 7.10 Uhr gemeldet worden war.

Demnach war ein Auto auf der Landstraße 272 zwischen den Ortschaften Stockhausen und Germscheid aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt in seinem Wagen eingeklemmt und musste wiederbelebt werden. Währenddessen befreite ihn die Feuerwehr aus dem Fahrzeug.

Katastrophales Wetter sorgt für Massenkarambolage auf der Autobahn
Unfall Katastrophales Wetter sorgt für Massenkarambolage auf der Autobahn

Anschließend brachte der Rettungsdienst den Mann in ein Krankenhaus, wo er aber kurze Zeit später laut einem Polizeisprecher seinen schweren Verletzungen erlag.

Während der Rettungsarbeiten war die Straße voll gesperrt.

Mittlerweile hat die Polizei mit der Unterstützung eines Gutachters die Ermittlungen übernommen, um den genauen Hergang des Unfalls zu klären.

Titelfoto: Feuerwehr VG Asbach

Mehr zum Thema Unfall: