Quad-Fahrer prallt gegen Bordstein: 19-Jährige bleiben schwer verletzt auf Gehweg liegen

Sprockhövel - Bei einem Quad-Unfall in Sprockhövel (Ennepe-Ruhr-Kreis) haben zwei 19-Jährige schwere Verletzungen erlitten.

Der 19-Jährige hatte am Freitag plötzlich die Kontrolle über sein Quad verloren. (Symbolbild)
Der 19-Jährige hatte am Freitag plötzlich die Kontrolle über sein Quad verloren. (Symbolbild)  © 123rf/nilket

Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, war ein 19-jähriger Sprockhöveler am Freitagnachmittag gegen 15.50 Uhr samt einer gleichaltrigen Mitfahrerin auf seinem Quad auf der Straße Stefansbecke unterwegs.

Das Duo fuhr in Richtung Gevelsberger Straße, als der 19-Jährige plötzlich die Kontrolle über sein Quad verlor und gegen den Bordstein krachte.

Die Heranwachsenden wurden in der Folge von dem Fahrzeug abgeworfen und stürzten auf den Gehweg, wo sie schwer verletzt liegen blieben.

Schwerer Unfall im Erzgebirge: Seat kommt von Straße ab und landet im Wald
Unfall Schwerer Unfall im Erzgebirge: Seat kommt von Straße ab und landet im Wald

Das Quad kam derweil auf der Straße zum Stehen.

Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden Schwerverletzten und brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Die Polizei schätzte den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden auf etwa 1000 Euro.

Titelfoto: 123rf/nilket

Mehr zum Thema Unfall: