Radfahrer kollidieren: Junge (12) kracht in Vordermann (13), landet in Klinik

Grasbrunn - Unfall im Landkreis München: Zwei Jugendliche sind mit ihren Fahrrädern kollidiert, ein zwölf Jahre alter Junge musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein zwölf Jahre alter Junge wurde verletzt. (Symbolbild)
Ein zwölf Jahre alter Junge wurde verletzt. (Symbolbild)  © 123RF/arthurhidden

Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, war es am Sonntag gegen 18.30 Uhr zwischen Neukeferloh und Grasbrunn auf dem dortigen Radweg zu dem Zwischenfall gekommen, als die beiden Kinder gerade in Richtung Neukeferloh unterwegs waren.

Der Zwölfjährige fuhr dabei unmittelbar hinter seinem 13 Jahre alten Vordermann. Als dieser aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich abbremste, konnte er nicht mehr rechtzeitig reagieren. Es kam zum Zusammenstoß der jugendlichen Radfahrer.

Der Jüngere kam zu Fall, die Straße musste nach einem Notruf gesperrt werden, da unter anderem auch ein Rettungshubschrauber zum Unfallort geschickt worden war. Letztendlich konnte der Junge allerdings mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert werden, in welcher lediglich leichte Verletzungen bei ihm festgestellt wurden.

Junge Männer nach Crash schwer verletzt: Deshalb ermittelt die Polizei nun gegen den Vater
Unfall Junge Männer nach Crash schwer verletzt: Deshalb ermittelt die Polizei nun gegen den Vater

Der 13-Jährige blieb bei der Kollision unverletzt.

Die weiteren Ermittlungen in dem Fall hat die Münchner Verkehrspolizei übernommen.

Titelfoto: 123RF/arthurhidden

Mehr zum Thema Unfall: