Radfahrer wird von Straßenbahn überfahren und verstirbt im Krankenhaus

Altwarmbüchen - Einen Tag nach seinem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Altwarmbüchen bei Hannover ist ein 77-jähriger Radfahrer gestorben.

Der 77-Jährige war beim Überqueren der Gleise von einer Straßenbahn erfasst worden und verstarb einen Tag später im Krankenhaus.
Der 77-Jährige war beim Überqueren der Gleise von einer Straßenbahn erfasst worden und verstarb einen Tag später im Krankenhaus.  © Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlag der Mann am Samstag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Radfahrer gegen 13.25 Uhr mit seinem Drahtesel die Schienen der Linie 3 überqueren wollen. Dabei hatte er die herannahende Bahn laut Polizei wohl übersehen oder sei gestürzt.

Trotz Notbremsung konnte der Stadtbahnfahrer die Kollision nicht mehr verhindern, der Mann wurde nach Angaben der Beamten rund 20 Meter mitgeschleift.

Bus bleibt unter Brücke stecken, ein Fußgänger bekommt es zu spüren
Unfall Bus bleibt unter Brücke stecken, ein Fußgänger bekommt es zu spüren

Anschließend wurde das Unfallopfer mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo der 77-Jährige am Samstag schließlich verstarb.


Während der Rettungsmaßnahmen war die Haltestelle zunächst gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet worden.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall: