Fünf Verletzte nach schwerem Unfall auf der B312: Rettungs-Hubschrauber im Einsatz

Metzingen - Schlimmer Unfall auf der B312 bei Metzingen!

Ein Rettungshubschrauber der ADAC-Luftrettung kam bei dem Unfall zum Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber der ADAC-Luftrettung kam bei dem Unfall zum Einsatz.  © SDMG / Kullen

Wie die Polizei mitteilte, ist eine 84-jährige VW-Golf-Fahrerin am Sonntagvormittag gegen 11.30 Uhr von Bempflingen in Fahrtrichtung Reutlingen unterwegs gewesen, als sie aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenspur geriet.

Dabei kollidierte sie mit einem Fiat-Transporter. Beide Fahrzeuge drehten sich nach dem Crash mehrfach, ehe sie auf und neben der Fahrbahn zum Stehen kam.

Die Golf-Lenkerin und ihr Beifahrer (85) mussten von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Sie wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dabei wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Wanderin trinkt Quellwasser in der Sächsischen Schweiz, dann muss die Bergrettung kommen!
Sachsen Wanderin trinkt Quellwasser in der Sächsischen Schweiz, dann muss die Bergrettung kommen!

In dem Fiat saßen zudem drei Insassen im Alter von 43, 41 und 51 Jahren. Sie wurden leicht verletzt.

Die B312 musste zunächst voll gesperrt werden.

Nach dem Unfall liegen über die gesamte Fahrbahn Trümmer verteilt.
Nach dem Unfall liegen über die gesamte Fahrbahn Trümmer verteilt.  © SDMG / Kullen

Der Sachschaden betrug circa 20.000 Euro.

Titelfoto: SDMG / Kullen

Mehr zum Thema Unfall: