Tödlicher Motorrad-Unfall: Biker stirbt bei Crash auf Bundesstraße

Kaiserslautern - Bei der Gemeinde Theisberstegen in Rheinland-Pfalz nordwestlich von Kaiserslautern kam es am Montagnachmittag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Der 39-jährige Fahrer des Motorrades hatte keine Überlebenschance, er starb noch an der Unfallstelle.
Der 39-jährige Fahrer des Motorrades hatte keine Überlebenschance, er starb noch an der Unfallstelle.  © Polizei Rheinland-Pfalz

Der tödliche Crash ereignete sich am Montag gegen 16.40 Uhr auf der B423 zwischen den Orten Gimsbach und Theisberstegen, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war ein 72 Jahre alter Mann zu dieser Zeit mit einem Auto auf der Bundesstraße 423 unterwegs.

Der 72-Jährige wollte abbiegen und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer.

Fatales Überholmanöver: Zehn Verletzte bei Frontalcrash mit VW-Bus aus Sachsen
Unfall Fatales Überholmanöver: Zehn Verletzte bei Frontalcrash mit VW-Bus aus Sachsen

Offenbar krachte der Biker ungebremst in das Fahrzeug des Rentners. Dabei erlitt der 39-Jährige tödliche Verletzungen.

Zwei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber waren zwar im Einsatz, doch für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der 72-jährige Autofahrer blieb offenbar unverletzt. "Der Sachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Eurobereich", erklärte ein Polizeisprecher noch.

Die Ermittlungen zu dem Unfall auf der B423 dauern an.

Titelfoto: Polizei Rheinland-Pfalz

Mehr zum Thema Unfall: