Tragische Unfälle in Bayern: Motorradfahrer (†16) und 21-Jähriger kommen ums Leben

Parsberg/Peiting - In Bayern haben sich am Wochenende zwei tragische Unfälle ereignet, bei denen ein 16-Jähriger und ein 21 Jahre alter Mann ums Leben kam.

In Bayern haben sich am Wochenende zwei tödliche Unfälle ereignet. (Symbolbild)
In Bayern haben sich am Wochenende zwei tödliche Unfälle ereignet. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

In der Nacht auf Sonntag, gegen 1.10 Uhr, verlor ein 21-Jähriger mit seinem VW Golf auf der B472 bei Peiting in Oberbayern die Kontrolle über seinen Wagen. Er krachte mehrfach in die Leitplanke und wurde dabei schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Im Verlauf der Nacht erlag der junge Mann aus dem Landkreis Weilheim-Schongau im Krankenhaus Weilheim seinen Verletzungen.

In der Oberpfalz prallte am Samstag ein 16-Jähriger mit seinem Motorrad gegen eine Laterne und starb. Laut Angaben der Polizei wollte der Jugendliche in Parsberg einen Zusammenstoß mit dem Auto einer 72-Jährigen an einer Kreuzung verhindern.

Zu schnell unterwegs: Ducati-Fahrer bei Rottweil tödlich verletzt!
Unfall Zu schnell unterwegs: Ducati-Fahrer bei Rottweil tödlich verletzt!

Sein ebenfalls 16 Jahre alter Mitfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei zur Unfallursache.

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Unfall: