Schwerer Unfall auf der A12: Renault überschlägt sich und kommt im Graben zum Stehen

Fürstenwalde - Am vergangenen Samstagabend kam es in auf der A12 zwischen Fürstenwalde Ost und West zu einem Unfall zwischen zwei Autos.

Für den Einsatz war die A12 vorübergehend gesperrt.
Für den Einsatz war die A12 vorübergehend gesperrt.  © BLP / Sappeck

Wie die Brandenburger Feuerwehr gegenüber TAG24 bestätigte, fuhren die Einsatzkräfte gegen 22.08 Uhr an die Unfallstelle.

Demnach kollidierten ein Renault und ein Nissan, wobei der Renault sich überschlug und neben der Fahrbahn liegen blieb.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrer verletzt und mit Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall A12: Massenkarambolage auf A12: 35-Jähriger stirbt, vier Männer schwer verletzt
Unfall A12 Massenkarambolage auf A12: 35-Jähriger stirbt, vier Männer schwer verletzt

Für die Unfallaufnahme war die A12 komplett gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.

Beide Autos haben einen Totalschaden und mussten von einem Abschlepp-Dienst weggebracht werden.
Beide Autos haben einen Totalschaden und mussten von einem Abschlepp-Dienst weggebracht werden.  © BLP / Sappeck

Ermittlungen zur Unfallursache hat die zuständige Polizeiwache übernommen.

Titelfoto: BLP / Sappeck

Mehr zum Thema Unfall A12: