Transporter rauscht auf Stauende: Toter bei Unfall auf der A2

Ziesar - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen Magdeburg und Brandenburg ist am heutigen Dienstagvormittag ein Mann ums Leben gekommen.

Auf der A2 ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der A2 ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Unfall gekommen.  © Matthias Strauß

Nach ersten Informationen eines Polizeisprechers war der Autofahrer mit seinem Mercedes-Vito aus Richtung Magdeburg gekommen, als er nahezu ungebremst in einen Lkw krachte, der an einem Stauende halten musste. 

Durch den Aufprall wurde der Kleinbus völlig zerstört und das Unfallopfer im Fahrzeug eingeklemmt. 

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. 

Derzeit sind alle Fahrspuren in Richtung Berlin voll gesperrt. 

Bevor das Unfallwrack abtransportiert werden kann, werden noch Gutachter ihre Arbeit beenden. 

Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.  © Matthias Strauß
Nahezu ungebremst krachte der Wagen in den LKW.
Nahezu ungebremst krachte der Wagen in den LKW.  © Julian Stähle

Die Polizei hat bereits einen Hinweis bezüglich der Sperrung herausgegeben. So sei die Fahrbahn aktuell zwischen Einfahrt Burg-Ost und Raststätte Buckautal Süd gesperrt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0