Gefahr auf der A38: Blonde Frau schmeißt erneut Glasflasche von Autobahnbrücke

Großpösna - Im Süden von Leipzig hat erneut eine unbekannte Flaschenwerferin zugeschlagen!

Als die Einsatzkräfte an der Autobahnbrücke ankamen, konnten sie niemanden mehr feststellen. (Symbolbild)
Als die Einsatzkräfte an der Autobahnbrücke ankamen, konnten sie niemanden mehr feststellen. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

Wie die Leipziger Polizei am Mittwoch bekannt gab, hatte ein Autofahrer die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem er am Dienstagabend eine gefährliche Beobachtung gemacht hatte.

Um 18.22 Uhr hatte der Zeuge gesehen, wie eine blonde Frau mit Pferdeschwanz eine Glasflasche von der Brücke am Angerwiesenweg in Großpösna auf die Fahrbahn der A38 in Richtung Dreieck Parthenaue geschmissen hatte.

Ähnliches hatte sich bereits am Sonntag ereignet. In einer vorangegangenen Meldung hatte die Polizei zudem von weiteren Delikten dieser Art in den vergangenen Wochen berichtet. Eine Verbindung zwischen den Vorfällen wird geprüft.

Unfall A38: Lastwagen knallt auf A38 gegen Mittelleitplanke: Fahrer verletzt
Unfall A38 Lastwagen knallt auf A38 gegen Mittelleitplanke: Fahrer verletzt

Als Beamte der Autobahnpolizei am Dienstag an der Überführung kurz nach der Ausfahrt Leipzig-Südost eintrafen, konnte niemand mehr festgestellt werden.

Ob es zu Schäden gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen.

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Unfall A38: