80-Jähriger baut bei Darmstadt Autobahn-Unfall mit Reisebus: Mehrere Insassen verletzt

Darmstadt - Ein Reisebus krachte frontal in eine Autobahn-Baustelle! Neun Fahrgäste – allesamt junge Erwachsene – wurden bei einem Unfall auf der A5 bei Darmstadt verletzt.

Ein Insasse des Reisebusses wurde schwer verletzt, die A5 bei Darmstadt wurde voll gesperrt. (Symbolbild)
Ein Insasse des Reisebusses wurde schwer verletzt, die A5 bei Darmstadt wurde voll gesperrt. (Symbolbild)  © Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Der verhängnisvolle Crash ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.15 Uhr zwischen der Anschlussstelle Darmstadt-Eberstadt und dem Darmstädter Kreuz, wie die Polizei mitteilte.

Demnach donnerte der Bus – "offenbar durch Unachtsamkeit des 80-jährigen Fahrers" – direkt in den Fahrbahnteiler einer Baustelle, wie ein Sprecher erklärte.

"Durch den Aufprall rutschte der Reisebus mehrere Meter auf den Metalltrennwänden entlang", fügte der Polizeisprecher hinzu.

Unfall A5: Gefahrgut-Lastwagen in Flammen: A5 voll gesperrt
Unfall A5 Gefahrgut-Lastwagen in Flammen: A5 voll gesperrt

Acht der jungen Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen. Ein Insasse des Reisebusses wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Bus war laut Polizei mit den jungen Fahrgästen auf dem Weg zu einem Festival in Holland gewesen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegt noch keine Einschätzung vor.

Die A5 wurde nach dem Unfall zwischen dem Darmstädter Kreuz und der Anschlussstelle Darmstadt-Eberstadt voll gesperrt. Die Ermittlungen zu dem Crash dauern an.

Titelfoto: Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Unfall A5: