Bensheim: Achtjähriger Junge stirbt nach Unfall auf der A5

Bensheim - Ein Auto kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen stehenden Lastwagen: Bei einem verhängnisvollen Unfall auf der A5 bei Bensheim in Südhessen am zurückliegende Samstag wurden zwei Menschen schwer verletzt - zwei Rettungshubschrauber wurden zur Unfallstelle gerufen. Unter den Verwundeten war ein achtjähriger Junge, der später an seinen Verletzungen starb!

Auf der A5 bei Bensheim kam es am Samstag zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten.
Auf der A5 bei Bensheim kam es am Samstag zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten.  © 5VISION.NEWS

Der Crash ereignete sich gegen 13.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bensheim und Heppenheim, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war ein 55 Jahre alter Mann zusammen mit einem achtjährigen Jungen in einem schwarzen Auto auf der Autobahn unterwegs.

Aus noch unbekannter Ursache kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte das Auto ungebremst gegen einen Lastwagen, der zuvor aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen angehalten hatte.

Unfall A5: Brennender Wagen auf der A5! Autobahn beidseitig vor Karlsruhe gesperrt
Unfall A5 Brennender Wagen auf der A5! Autobahn beidseitig vor Karlsruhe gesperrt

Der Aufprall muss bei hoher Geschwindigkeit erfolgt sein. Fotos von der A5 zeigen, dass das schwarze Auto extrem schwer beschädigt wurde.

Beide Autoinsassen wurden bei dem Crash schwer verletzt. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die beiden Verwundeten, die von zwei Rettungshubschraubern auf dem schnellsten Weg in verschiedene Kliniken gebracht wurden.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren nach einem Unfall auf der A5 im Einsatz - zwei Rettungshubschrauber wurden zur Unfallstelle gerufen.
Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren nach einem Unfall auf der A5 im Einsatz - zwei Rettungshubschrauber wurden zur Unfallstelle gerufen.  © 5VISION.NEWS

Crash auf der A5 endet tödlich: Kind (8) stirbt an seinen Verletzungen

Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf circa 15.000 Euro. "Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde der Verkehr an der Anschlussstelle Bensheim abgeleitet", fügte ein Polizeisprecher noch hinzu. Es kam zu einem längeren Stau auf der A5.

Am heutigen Mittwoch wurde bekannt, dass der achtjährige Junge die bei dem Crash erlittenen Verletzungen nicht überlebte. Er sei bereits am gestrigen Dienstag gestorben, teilte das Polizeipräsidium Südhessen mit.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an.

Aktualisierte Fassung: 1. März, 10.35 Uhr (Erstveröffentlichung: 25. Februar, 16.31 Uhr).

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Unfall A5: