Lkw von Sturmböe erfasst: A5 in Richtung Frankfurt voll gesperrt

Friedberg - Lkw umgeblasen! Gegen 5 Uhr am Donnerstagmorgen erfasste eine Sturmböe einen Lkw auf der A5 zwischen Friedberg und Bad Homburger Kreuz.

Auf der A5 zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz ist ein Lkw mit Anhänger von einer Sturmböe erfasst worden und umgekippt. Die Autobahn ist in Richtung Frankfurt voll gesperrt.
Auf der A5 zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz ist ein Lkw mit Anhänger von einer Sturmböe erfasst worden und umgekippt. Die Autobahn ist in Richtung Frankfurt voll gesperrt.  © wiesbaden112.de

In den frühen Morgenstunden am Donnerstag ereignete sich der Unfall, bei dem ein Lkw samt Anhänger durch den Sturm ausgehebelt wurde und in der Folge umkippte.

Die Autobahn 5 ist aktuell in Richtung Frankfurt voll gesperrt, da der Lkw alle Fahrspuren blockiert.

Ein Bergungsunternehmen ist unterwegs zur Unfallstelle, allerdings wird die Sperrung voraussichtlich noch mehrere Stunden anhalten.

Unfall A5: Trümmerfeld auf A5: Laster schiebt Leitplanke auf Gegenspur
Unfall A5 Trümmerfeld auf A5: Laster schiebt Leitplanke auf Gegenspur

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig aus seinem Fahrerhaus befreien.

Mittlerweile wurde er durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Derzeit staut sich der Verkehr über circa zehn Kilometer.

Die Feuerwehr Friedrichsdorf Köppern ist mit drei Fahrzeugen an der Einsatzstelle zugegen und nahm auslaufende Betriebsstoffe des Lkw auf.

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Unfall A5: