Unfall auf der A5! Lkw mit Hilfsgütern für die Ukraine kippt um

Appenweier - Lkw-Bergung auf der A5! Bei Appenweier (Baden-Württemberg) ist am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr ein Lastwagen umgekippt.

Der Anhänger soll mit Hilfsgütern für die Ukraine beladen gewesen sein.
Der Anhänger soll mit Hilfsgütern für die Ukraine beladen gewesen sein.  © Christina Häußler / Einsatz-Report24

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 sagte, war ein technischer Defekt die Ursache dafür.

Daraufhin wurde zunächst der rechte Streifen gesperrt. Für die Bergung wurde dann zusätzlich die mittlere Spur blockiert.

Mit dem verunfallten Lastwagen wurden Hilfsgüter transportiert, die ins ukrainische Kriegsgebiet gebracht werden sollten. Dabei handelte es sich wohl um Lebensmittel und Aggregate, wie ein Augenzeuge berichtete.

Unfall A5: Falschfahrer verursacht verheerenden Unfall: Vier teils Schwerverletzte
Unfall A5 Falschfahrer verursacht verheerenden Unfall: Vier teils Schwerverletzte

Neben dem Lkw soll zusätzlich ein Auto samt Anhänger mit Hilfsgütern beladen gewesen sein. Der Wagen blieb unbeschädigt.

Der Polizeisprecher ging von einer privaten Aktion aus.

Die Hilfsgüter blieben überwiegend unbeschädigt und sollen jetzt mit anderen Fahrzeugen transportiert werden.

Feuerwehrleute sind auf der A5 im Einsatz.
Feuerwehrleute sind auf der A5 im Einsatz.  © Christina Häußler / Einsatz-Report24

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden am Lastwagen betrug 40.000 Euro.

Aktualisiert: 3. März, 14.49 Uhr

Titelfoto: Christina Häußler / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall A5: