Auto kracht auf A9 gegen Ausfahrts-Schild und verursacht hohen Schaden

Köselitz - Kostspieliger Unfall auf der A9 im Landkreis Wittenberg: Ein Auto ist am Montagnachmittag gegen ein Straßenschild gekracht.

Im Landkreis Wittenberg kam es am Montag zu einem Unfall mit teuren Folgen.
Im Landkreis Wittenberg kam es am Montag zu einem Unfall mit teuren Folgen.  © Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war ein 34-jähriger VW-Fahrer gegen 15.25 Uhr auf der linken Spur in Richtung Berlin unterwegs.

Auf Höhe der Anschlussstelle Köselitz sei der Wagen auf der regennassen Straße ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

"Er kollidierte mit dem Verkehrsschild 'Ausfahrt' und kam in der Böschung zum Stehen", hieß es weiter.

Unfall A9: Tragischer Unfall auf A9: Mercedes kracht unter Kleinlaster! Kind (†9) erliegt seinen Verletzungen
Unfall A9 Tragischer Unfall auf A9: Mercedes kracht unter Kleinlaster! Kind (†9) erliegt seinen Verletzungen

Der 34-Jährige wurde laut Polizei glücklicherweise nicht verletzt.

Allerdings sei ein Sachschaden von 16.000 Euro entstanden.

Der Unfallwagen habe abgeschleppt werden müssen.

Titelfoto: Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Mehr zum Thema Unfall A9: